Total Recall für Muskeln

Montag, 11.05.20. Bielefeld.

Muskeln haben ein Gedächtnis und beweisen somit mehr Intelligenz als einige ihrer Träger. Das nennt sich Memory Effekt. Dieses Muskelgedächtnis verhilft dem regelmäßig Trainierenden nach einer längeren Pause wieder schnell zu seiner alten Muskelform.

Die jüngere Version von mir erinnert sich daran. Und jetzt hat dieses Muskelgedächtnis leider Gedächtnisschwund in allen Muskelpartien (und liegt damit auf einer Welle mit dem, was sich mein Kopf alles nicht mehr merken kann). Das Timing hätte nicht besser sein können, jetzt, wo das Fitness-Studio endlich wieder geöffnet hat!

Aber ich will mich nicht beschweren – irgendwie schon, aber halt mit Gewichten in einer kontrollierten Situation. Eigentlich freue ich mich, nur scheine ich Schwierigkeiten zu haben, diese Gefühle offen zeigen zu können. Grund zur Freude habe ich, denn ich darf (!) heute nicht arbeiten, weil ich habe Kurzarbeit. Also kann ich gleich morgens ins Fitness-Studio.

Das letzte Mal trainierte ich vor knapp zwei Monaten. Das war am 15.03. und einen Tag später wurden alle Studios geschlossen (nein, da gibt es keinen Zusammenhang). Also rufe ich im Studio an, dessen Nummer ich aus Facebook entnehme und lande prompt im falschen Studio derselben Kette. Man könne nicht einen Trainingsplatz reservieren, obwohl ich ein Handtuch dabei hätte. Ja, wenn ich morgens hinginge, hätte ich gute Chancen, dass das Studio nicht zu voll sei.

Tatsächlich bin ich früh morgens dort wie eigentlich immer und kann keinen großen Unterschied zu jener Zeit erkennen, wo Corona nur als mexikanische Biermarke bekannt war.

McFit - Trainieren in Corona-Zeiten

Wären dort nicht überall Desinfektionsmittel aufgestellt und hingen dort nicht überall Blätter mit Hinweisen an den Wänden, hätte es ein beliebiger Sonntagmorgen sein können. Eigentlich sind es die Absperrbänder um jedes zweite Gerät, das einen direkt daran erinnert, wie anders es doch als sonst ist (nebenbei erwähnt: Mein Fitness-Studio hat es ganz gut gemacht, so viel Lob muss sein). Mich stört es nicht, im Gegenteil, ich finde den Abstand gut, auch wenn der Anlass ein Schlechter ist.

McFit - Trainieren mit Absperrband in Corona-Zeiten

Und wie ist mein erstes Training nach langer Zeit?

Ich trainiere mit weniger Gewichten und Wiederholungen und es macht mir Spaß (da, ich kann es doch, über meine Gefühle reden!). Was mir jedoch zu meinem vollkommenen Glück fehlt (ja, irgendetwas ist immer), ist eine Dusche (das Duschen ist vom Land NRW nicht erlaubt).

Und da kam diese Erinnerung.

Bei manchen Dingen aus der Vergangenheit funktioniert mein Gedächtnis seltsam gut. Warum das so ist und gerade an diese Dinge ich mich erinnere, kann ich nicht sagen.

Vor ein paar Jahren (Google sagt, das war im Januar 2013) erhöhte McFit den Montagsbeitrag um 3,- Euro auf den aktuellen Betrag von 19,90 Euro. McFit begründete diesen Schritt damit – und das ist das, was mich damals aufregte und vermutlich der Grund, warum ich es mir gemerkt habe –, dass das Duschen für die Mitglieder günstiger werden sollte. Denn davor kostete jeder Duschvorgang zusätzlich 50 Cent. Man munkelt, hausinterne Analysten hätten ausgerechnet, dass Dauertrainierer Kleinkredite für das Duschen sonst hätten aufnehmen müssen.

Oder es steckte eine viel raffinierte Strategie dahinter. Die Duschschwelle für Mitglieder mit frei-baumelden Achselhaaren, aus denen penetrante Gerüche die Luft unheilvoll schwängerten und in Nasen hineinbissen, zu senken. Wer nachher duscht, wird bestimmt auch irgendwann mal vorher duschen. Man müsste Verschwörungstheoretiker sein!

Das alles ist natürlich sehr rücksichtsvoll und sozial. Aber jetzt, wo ich die Dusche bräuchte, weil ich einen Wasserschaden habe, da darf ich die Dusche im Fitness-Studio nicht nutzen.

Ich frage mich, wie ich die Erinnerung meiner Muskeln anders auffrischen kann, also abseits der Trainingsfläche. Das Training im Geiste nachspielen? Fitness-Filme auf YouTube anschauen? Oder, warum erfindet die Pharma-Industrie nicht ein Mittel, dass die komplette Erinnerung an den besten Zustand des Körpers zurückruft? Oder, das Gedächtnis von Muskeln anderer mit besseren Körpern anzapft und damit die körpereigene Erinnerung auffrischt…

Das sind verstörende Fragen, die das Konzept des Trainings ad absurdum führen. Da kann man sehen, wozu eine lange Trainingspause führen kann.

McFit - Trainieren in Corona-Zeiten: Ein Selfie geht immer

Am nächsten Tag werden sich Teile meiner Muskeln doch noch an etwas von früher erinnern: Muskelkater – oder sind das lediglich missverstandene Freudentränen eines erwachenden Körpers…