Mein Wecker kennt keine Feiertage

„Früher“, werden die Maschinen eines Tages sagen, „gab es Menschen. Aber wofür wir sie gebraucht haben, wissen wir heute nicht mehr.“
Twitter

Donnerstag, 03.10.19. Bielefeld.

Die Technologie ist so weit fortgeschritten, dass ich ihr manchmal nicht folgen kann. Technisch ist bekanntlich alles möglich, aber anscheinend gehen die banalsten Dinge dennoch nicht.

Heute ist nämlich ein Feiertag.

Endlich ausschlafen, dachte ich gestern noch, aber vergaß etwas Wichtiges: den Wecker auf meinem nicht so smarten Phone. Der weckte mich heute Morgen pünktlich um 6 Uhr auf und ich bin sofort wach, weil ich sauer bin auf die dämliche App, die sich Wecker nennt. Wieso eigentlich kennt der Wecker keine Feiertage?!

Das verstehe ich nicht.

Vielleicht fehlt der Wecker-App die künstliche Intelligenz oder die Blockchain-Technologie – haha, ich mache nur Spaß! Also google ich „wecker app feiertage“, um überrascht festzustellen, dass ich nicht alleine mit diesem Problem bin. Tatsächlich scheint das keine so einfache Sache zu sein. Ich bräuchte einen anderen Wecker, aber entscheide mich gegen eine neue App und stattdessen selbst manuell einzugreifen.

Ich bin ja auch selbst schuld. Die Technik kann nichts dafür. Wie immer sitzt der Fehler vor dem Gerät. Programme und Maschinen kennen keinen Schlaf, keine Pausen, keine Ruhetage, keinen Urlaub und auch keine Feiertage.

Aber morgen habe ich noch eine Chance, denn da ist Brückentag – und die kennt der Wecker auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.