Ein Haus ohne Türen

Donnerstag, 14.02.19. Bielefeld.

Nach ein paar Tagen nasskaltem Wetters scheint die Sonne als hätte sie vergessen, dass wir noch keinen Sommer haben. Vielleicht waren es auch nur romantische Frühlingsgefühle. Der Grund ist mir egal. Heute hatte ich zu wenig auf der Arbeit zu tun. Das Gute an einem ungeplanten Leerlauf auf dem Kundenprojekt ist der unerwartet frühe Feierabend.

Der falsche Sommer ist mild genug, dass ich seit langem wieder ans Laufen denke. In diesem Jahr bin ich bisher nicht gejoggt.

„Ein Haus ohne Türen“ weiterlesen

»Ich kann nicht allein sein.«

Mein Kumpel wirkte genervt und dennoch ließ ich nicht locker. Mich interessierte die Geschichte dieser Frau (ja, sie war attraktiv), die sich ständig über ihren neuen Freund beschwerte, das sich zu einem Meckern gesteigert hatte. Ich wollte verstehen, warum sie das tat.

Widerwillig begann er zu erzählten. Ihr Freund enge sie ein, er sei nicht selbstständig, er sei sehr eifersüchtig, kontrolliere sie, sei egoistisch, helfe nicht im Haushalt etc.

Machte er wirklich alles falsch oder war sie nur eine Meckerziege?
„»Ich kann nicht allein sein.«“ weiterlesen