3 inspirierende Bücher, die ich während des Schreibens nutze

Auf ihrem Blog »the bloggess« fragt Jenny Lawson ihre Leser, was ihr Allzeit-Favorit bei Büchern sei. Egal, wie lange ich über ihre Frage auch nachdenke, ich kann sie nicht beantworten, denn ich habe eine Reihe von »Lieblings-«Büchern, von denen jeder seinen eigenen Platz in meinem Leben hat.

Jenny Lawson stellt ihre Frage, während sie an ihrem neuen Buch schreibt und sich von ihrem »Buch der Bücher« inspirieren lässt, wann immer sie steckenbleibe. So ähnlich mache ich das aus. Wenn ich an meinen Artikeln arbeite, greife ich meistens nach immer den gleichen drei Büchern.

Der große Gatsby
Der große Gatsby

Das erste Buch, das ich auch häufig auf meinen Reisen mitnehme, ist »Der große Gatsby« (Amazon Werbelink) von F. Scott Fitzgerald. Ein Buch, das ich häufiger gelesen habe und das mich durch seine wundervolle Sprache bei jedem Lesen erneut fasziniert.

Der Distelfink von Donna Tartt
Der Distelfink

Die Sprache und Bilder Donna Tartts in ihrem »Der Distelfink« (Amazon Werbelink) sind das Schönste, das ich je gelesen habe. Bevor ich an einem Artikel zu schreiben beginne, schlage ich das Buch an irgendeiner Stelle auf und beginne zu lesen, um mich in die richtige Stimmung zu versetzen. Ich habe es auch als Hörbuch und höre es sehr häufig auf meinen Fahrten.

Was ich sonst noch verpasst habe
Was ich sonst noch verpasst habe

Beim letzten Buch kann ich selbst nicht genau sagen, was mich daran so fasziniert. Lucia Berlin erzählt in ihrem Buch »Was ich sonst noch verpasst habe« (Amazon Werbelink) auf nüchterne und überraschend humorvolle Weise von ihrem / einem harten Leben. Hinter ihren Sätzen scheint sich etwas Tieferes zu verbergen (hier habe ich darüber etwas geschrieben).

Wie macht Ihr das beim Schreiben? Habt Ihr auch Bücher, die Euch inspirieren und in die richtige Stimmung versetzten?

photo by pixabay

PS. Jenny Lawson gibt das Buch von Ray Bradbury mit seinen 100 berühmtesten Erzählungen an.


5 Gedanken zu “3 inspirierende Bücher, die ich während des Schreibens nutze

    Reposts

    • Hakan von C

    Mentions

    • fxhakan

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.