Deformierte Flaschen oder der Kampf gegen die Maschinen

Deformierte Flaschen oder der Kampf gegen die MaschinenIn düsteren Zukunftsvisionen werden Menschen von superintelligenten Maschinen versklavt oder kämpfen gegen sie. Das klingt viel spektakulärer als die Wirklichkeit, denn die Zukunft, die ist schon heute und viel banaler. Vor stupiden Maschinen reihen wir uns ein und unterwerfen uns freiwillig ihrem Diktat, die auf deterministischer Programmierung beruhen und keine Abweichung tolerieren. Wir bringen ihnen Opfergaben und unsere gute Laune und wertvolle Zeit sind ein Teil des Opfers. Wir dienen anstatt selbst bedient zu werden. So stand ich vor einem Getränkeautomaten und warf eine leere Plastikpfandflasche in dessen Schlund.
„Deformierte Flaschen oder der Kampf gegen die Maschinen“ weiterlesen

Frauenlogik – Jenseits von Raum und Zeit

Frauenlogik – Jenseits von Raum und ZeitAuch Einsteins Relativitätstheorie hat seine Grenzen. Sie versagt dort, wo Raum und Zeit nicht existieren. Vielleicht reagiere ich etwas übertrieben und es gilt vielmehr: alles ist relativ. Zwar umkreisten sie und ich beide die gleiche Sonne, aber anscheinend lebten wir auf zwei verschiedenen Planeten mit unterschiedlichen Zeitzonen und Realitäten. Vielleicht gelang es ihr, ihre Raumzeit so zu krümmen, dass die Wahrheit in ihre eigene Form gepresst wurde, eine Art »Reality Distortion Field« des berühmten Steve Jobs.

Jene verwirrende Realität traf in Form einer simplen Mail in meiner ein.

„Frauenlogik – Jenseits von Raum und Zeit“ weiterlesen

45 Minuten Sex oder der Rollentausch

45 Minuten Sex oder der Rollentausch
»45 Minuten.« Sie schaute auf die Uhr, drehte sich dann zu mir: »Nicht schlecht!«

Ich blickte zur Uhr. Ich hatte sie zuvor nicht wahrgenommen. Tick. Ein silberner Wecker mit großen Glocken. Tick. Etwas für Nostalgiker oder Langschläfer. Tick. Bei der Bewegungsarmut musste sie eine Langschläferin sein! Tick, tick. Dieses Ticken begann mich zu nerven!

Die Zeit sollte die geringste Rolle spielen. Jedes Gefühl für Raum und Zeit sollte sich auflösen und unsere gemeinsamen Körper in einer ungreifbaren Dimension verschmelzen lassen. Wozu habe ich mich denn sonst hier oben abgerackert und angestrengt zurückgehalten!

Tick.

„45 Minuten Sex oder der Rollentausch“ weiterlesen

Zu viel Zeit!

...Time...by darrentunnicliff under CC BY-NC-ND

Zeit ist relativ – und zwar relativ zu kurz! Egal, ob bei der Arbeit oder in der Freizeit. Egal, wie viel man davon hat! Vermutlich wird sie heimlich von Schwarzen Löchern gefressen! Wohin sonst würde sie verschwinden! Immerhin, so könnte man meinen, hätte man dort drinnen dann genug davon, denn dort dehnt sie sich angeblich unendlich lange aus. Dennoch bringt uns das nicht viel. Warum nicht?

„Zu viel Zeit!“ weiterlesen