Dient die Maschine mir oder bediene ich die Maschine?!

Die völlige Unterwerfung der ahnungslosen Menschheit durch die Maschinen geschieht viel subtiler und lautloser als wir uns es je zu träumen wagten. Und sie ist bereits in vollem Gang. Der erste Schritt beginnt mit Automatisierung, die Ersetzung der Menschen durch Maschinen. Erst in kleinen Schritten, jedoch unaufhaltsam bis im zweiten Schritt die gnadenlose Eliminierung des Menschen möglich wird. Die Maschine ersetzt den Menschen. Dies hat unausweichlich die Auslöschung von Alternativen zur Folge: Wir sind der Maschine ausgeliefert. Die Maschine zwingt uns ihren Algorithmus auf. Eine Abfolge von festgelegten Schritten, die wir strikt einzuhalten haben. Wenn wir davon abweichen, sind wir schuld. Die Maschine ist kompromiss- und gnadenlos.

Sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt!

Heute stand ich wieder vor so einem Automaten. Ein schnöder Metallkasten in lustlosem Rot und einem gefräßigen Loch auf Augenhöhe. Es war Zahltag. Wochenlang hatte ich leere PET-Flaschen auf diesen Moment hin gespart.
„Dient die Maschine mir oder bediene ich die Maschine?!“ weiterlesen

Deformierte Flaschen oder der Kampf gegen die Maschinen

Deformierte Flaschen oder der Kampf gegen die MaschinenIn düsteren Zukunftsvisionen werden Menschen von superintelligenten Maschinen versklavt oder kämpfen gegen sie. Das klingt viel spektakulärer als die Wirklichkeit, denn die Zukunft, die ist schon heute und viel banaler. Vor stupiden Maschinen reihen wir uns ein und unterwerfen uns freiwillig ihrem Diktat, die auf deterministischer Programmierung beruhen und keine Abweichung tolerieren. Wir bringen ihnen Opfergaben und unsere gute Laune und wertvolle Zeit sind ein Teil des Opfers. Wir dienen anstatt selbst bedient zu werden. So stand ich vor einem Getränkeautomaten und warf eine leere Plastikpfandflasche in dessen Schlund.
„Deformierte Flaschen oder der Kampf gegen die Maschinen“ weiterlesen