Der Muslim und die vegane Schinkenwurst

Heute Morgen wieder das Brot mit einem Fluch belegen. Darunter Halbfettmargarine mit einer Schicht Philadelphia darüber, auf dem sich gemütlich ganz junger Gouda niederbettet.

Natürlich fehlt da etwas. Ei oder Fleisch. Ei habe ich nicht, auf Fleisch verzichte ich, so oft es geht.

Also habe ich mir vegane Schinkenwurst gekauft. Fand ich irgendwie witzig, denn meine Religiosität beschränkt sich darauf, kein Schweinefleisch zu essen*. Das ist wirklich das wenige, woran ich mich halte. Meine Mutter betet auch immer für mich, und ich hoffe, es hilft, auch wenn ich nicht ans Jenseits glaube (nicht in der Form, wie wir es uns vorstellen). Also, falls mich jemand fragt, ob ich Schweinefleisch esse, werde ich ab sofort sagen können: nur Veganes! „Der Muslim und die vegane Schinkenwurst“ weiterlesen