Wochenrückblick 18|2018 – Stormy weather with Winterkorn überstehen

Heute Morgen gab es Wetter, Wetter, Wetter. Und jetzt warte ich auf ein Donnerwetter, denn ich sehe etwas am Horizont heraufziehen: Einen Sturm, den Winter und die nahende Dürre. Für alle, die glauben, ich hätte einen Sonnenstich: In diesem Wochenrückblick geht es um die Pornodarstellerin Stormy Daniels & Tramp und um Winterkorn & die Rente.

Here we go.
„Wochenrückblick 18|2018 – Stormy weather with Winterkorn überstehen“ weiterlesen

Big Data oder Vorhersage deiner Zukunft mit Künstlicher Intelligenz

Egal, was wir tun, wir hinterlassen überall immer mehr Daten: im Internet, beim Telefonieren, beim Einkaufen, beim Arzt, beim Autofahren, beim Fernsehen, aus allen erdenklichen Geräten, die wir benutzen (Internet der Dinge)… Mal bewusst, mal ohne unser Wissen.

In naher Zukunft sollte die Künstliche Intelligenz so weit fortgeschritten sein, dass Computer-Systeme mit unseren Daten realistische Vorhersagen über uns treffen werden. Das wird viel weiter gehen als das, was ich als eine Art Amazon für Predictive Policing beschrieben hatte.

Also stell dir vor, so ein System kommt bei der Auswertung aller Daten über dich zu dem Schluss: ab 35 Jahren wirst du mit 95,7 % Wahrscheinlichkeit zu Depressionen oder zu Wutanfällen neigen oder bist selbstmordgefährdet.

Und jeder, der zahlt, kann diese Information über dich aus dem System abrufen.
„Big Data oder Vorhersage deiner Zukunft mit Künstlicher Intelligenz“ weiterlesen

F**King Big Data

F**King Big DataDas Feature „Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch“ von Amazon hat mir immer wieder mal nützliche Hinweise gegeben. Ich finde diese Funktion interessant und hilfreich.

Aber was wäre, wenn irgendjemand – nicht Amazon, Folgendes daraus machen würde:

„Menschen, die diese Interessen / Eigenschaften / Lebenslauf haben, begangen folgende Verbrechen…“

Klingt zunächst etwas hergeholt?
Ist das überhaupt möglich?
Braucht man dazu nicht einfach nur eine riesige Menge an Daten über uns?

Was glaubst du.
„F**King Big Data“ weiterlesen