Wochenrückblick 24|2018 – Ein junger Mann in einem alternden Körper

»Du willst doch nur mit mir schlafen!«
»Ich bin so müde, ich würde auch ohne dich schlafen.«
Twitter

Donnerstag. Ich stehe sehr früh auf, um ein wenig mehr beim Kunden zu arbeiten, bevor mein Kollege und ich zum Team Meeting unserer Firma in Berlin aufbrechen. Dann fahren wir erst von Gütersloh nach Bielefeld, meinen Wagen abstellen. Anschließend Weiterfahrt nach Hannover, um einen weiteren Kollegen abzuholen.

Berlin is calling. Fünf Stunden Fahrt im Luxusauto bei Hitze. Aber mein Körper ist nicht für Luxus gebaut. Und so erkennt das Auto mich als Fremdkörper. Die Klimaanlage wütet gegen meinen Körper. Mein Nacken versteift sich. Zum Schutz umspannt ein feines Netz aus roten Äderchen meine Augen. So also fühlt sich Essen im Dampfgarer an: außen kühl, während es innen hart gart.

Das alles wäre gar nicht so schlimm gewesen, hätte ich nicht zu wenig getrunken. Und dennoch war mein Weg mit Hoffnung gepflastert – denn abends gingen wir mit den Kollegen essen. Aber wie sagte einst ein weiser Mann: Hoffnung ist ein Ort in Sehnsucht gleich links neben den Träumen. Denn so lecker das Essen auch in dem gemütlichen Berliner-Restaurant war, das Personal schien einem reservierten Ansturm von über 50 Beratern nicht gewachsen zu sein.
„Wochenrückblick 24|2018 – Ein junger Mann in einem alternden Körper“ weiterlesen

Versteckspiel oder Du siehst mich nicht

Versteckspiel Kinder

Mir geht wieder diese eine Frage durch den Kopf. Mein Neffe hat eine neue Variante des Versteckspielens für sich entdeckt. Neuerdings huscht er bei unseren Besuchen unter eine Decke. Als ich das sah, fiel mir mein Patenkind ein. Sie hingegen macht sich unsichtbar, indem sie auf eine Wand zustürmt, ihre Augen schließt, die kleinen Hände drauf und ihre Stirn gegen die Wand drückt. Dann höre ich sie vergnügt Lachen. Mit jedem Schritt mehr.

»Kuckuck! Hab dich!«

Sie stampft quiekend mit den Beinen auf den Boden als wollte sie vor mir flüchten und in die Wand hineinkriechen. Ihre Hände halten immer noch ihre Augen zu.

Glauben Kleinkinder wirklich, dass wir sie nicht sehen können, wenn sie ihre Augen verdecken?
„Versteckspiel oder Du siehst mich nicht“ weiterlesen

Magic Mike und die nackte Oberfläche

Magic Mike Poster - ©2012 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved
Magic Mike Poster – ©2012 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

Die Frage „Was schenke ich der Mutter meiner Patenkinder“ hatte ich zum Teil mit einem Kinobesuch beantwortet. Also stand ich vor der nächsten Frage – in welchen Film lade ich sie ein!

Es sollte etwas Humorvolles, Unterhaltsames und im besten Fall auch nicht zu oberflächliches Vergnügen sein. Als ich dann bei meiner Recherche auf den Film „Magic Mike“ stieß, musste ich bei dem Gedanken, ihr diesen Film vorzuschlagen, lachen. Ich wusste, sie würde sich darüber auch amüsieren, war mir aber nicht sicher, ob sie wirklich zusagen würde. Doch dann las ich etwas von „Drama-Komödie“. Das klang nach Tiefgang.

„Magic Mike und die nackte Oberfläche“ weiterlesen