Laufen in alten Pfaden


Diese Woche regte ich mich unnötig auf. Mehr sollte es nicht werden. Ich will mich nicht aufregen. Der Gedanke daran, regt mich auch auf. Als heute die Sonne so einladend schien, ging ich Joggen. Ich kann dann abschalten und entspannen. Ich mag das Laufen durch den Park und durch die kleinen Gassen. Was ich nicht mag, sind viele Menschen, die den Weg versperren. Sie stören meinen Rhythmus und reißen mich aus meiner Gedankenwelt heraus. Als ich in eine enge Gasse einbog, entdeckte ich einen Müllwagen am Ende der Straße!

„Laufen in alten Pfaden“ weiterlesen

Das Joggen und ich

A Brand New Day by Thomas Hawk

„Der diskontinuierliche Paradigmenwechsel in den Wissenschaften führt zu einer kontinuierlichen Entwicklung in den Wissenschaften.“ Das war sinngemäß der allererste Satz des Profs in meiner allerersten und deshalb auch der allerletzten Philosophie Vorlesung! Doch ich bilde mir ein, dass der Satz hervorragend mein Verhältnis zum Jogging wiedergibt.

Ich jogge mit unregelmäßiger Regelmäßigkeit und unterstelle mir dabei, Fortschritte zu machen, so dass ich mal an einem Marathon teilnehmen kann. Heute war wieder so ein Tag. Die Sonne tauchte unerwartet in Bielefeld auf. Körperlich hatte ich meine Erkältung nahezu auskuriert. Fühlte mich fit und wollte mich wieder bewegen. Ich wollte es dabei langsam angehen, denn das letzte Mal lag fast drei Wochen zurück, aber eine attraktive Joggerin durchkreuzte meinen Plan!

„Das Joggen und ich“ weiterlesen

Two and a Half Men – Onkel Charlies ungewolltes Leistungsdoping

Neue Ufer

Jake, Alan und Charlie

In meinem bisherigen Studio hatte ich das Gefühl, nicht mehr wirklich effektiv trainieren zu können. Fand es dort langweilig und ermüdend, denn die Kollegen mit denen ich immer trainiert hatte, waren mit der Zeit verschwunden. Jetzt war es zu ruhig und zu leer.

Deshalb war ich heute (Freitag) in einem neuen Fitnessstudio zum Probetraining. Das Training war wirklich gut, und so fühle ich mich auch. Neue Eindrücke und neue Menschen. Leider komme ich viel zu selten dazu!  Also gut gelaunt gönnte ich mir heute einer meiner Lieblingsserien im Fernsehen und fand gleich in den ersten Minuten etwas sehr Interessantes und Passendes.

„Two and a Half Men – Onkel Charlies ungewolltes Leistungsdoping“ weiterlesen