Deformierte Flaschen oder der Kampf gegen die Maschinen

Deformierte Flaschen oder der Kampf gegen die MaschinenIn düsteren Zukunftsvisionen werden Menschen von superintelligenten Maschinen versklavt oder kämpfen gegen sie. Das klingt viel spektakulärer als die Wirklichkeit, denn die Zukunft, die ist schon heute und viel banaler. Vor stupiden Maschinen reihen wir uns ein und unterwerfen uns freiwillig ihrem Diktat, die auf deterministischer Programmierung beruhen und keine Abweichung tolerieren. Wir bringen ihnen Opfergaben und unsere gute Laune und wertvolle Zeit sind ein Teil des Opfers. Wir dienen anstatt selbst bedient zu werden. So stand ich vor einem Getränkeautomaten und warf eine leere Plastikpfandflasche in dessen Schlund.
„Deformierte Flaschen oder der Kampf gegen die Maschinen“ weiterlesen

Geld ist King oder der Kuss zwischen den Brötchen

Geld ist King oder der Kuss zwischen den BrötchenZärtlich tastet sich die Zunge an das rosafarbene Fleisch. Das Aroma ist etwas für spezielle Liebhaber. Bei dieser erotischen Spielart leckt die Zunge den Teil des Arsches, der sich der Welt öffnet. So ekelhaft die Vorstellung für viele von uns sein mag, dürfte die Anzahl der Darmbakterien, die in diesem Moment oral aufgenommen werden um ein vielfaches geringer sein als der Biss in den Burger einer Ratinger Burger King-Filiale 1. Dazu müsste man wirklich sehr tief eindringen.
„Geld ist King oder der Kuss zwischen den Brötchen“ weiterlesen

Das Doppeldate

woman at door
photo credit: kleemo via photopin cc

Ach ja, Männer! Wir können so vieles falsch und so weniges richtig machen! Wer jetzt denkt, es betrifft nur Männer in einer Beziehung, der irrt! Das passiert, wann immer und wo immer wir uns mit Frauen treffen. Sei es als Date oder als harmloses Kaffeekränzchen gedacht.

Yvonne und ich verabredeten uns zu einem Kaffeeplausch. Ich freute mich darauf. Als ich zum Café kam, saß sie bereits draußen in der warmen Sonne an einem Tisch. Mich wunderte, dass sie keine Sonnenbrille trug. Noch dachte ich, es würde ein entspanntes Treffen werden. Und wenn doch nicht, dann wäre es wieder eine Situation, in der wir Männer zu Unrecht beschuldigt werden würden. Der Fehler kann ja nicht nur bei uns Männern liegen! Dazu gehörte immer noch die andere – die bessere Hälfte: die Frau.

„Das Doppeldate“ weiterlesen

Das perfekte Verbrechen und die verlorene Gerechtigkeit

money_by_fxhakan

In meiner Kindheit sah ich mir gerne Hollywoodfilme an und lernte dabei eine besondere Variante des „Vom Tellerwäscher zum Millionär“: die des Kriminellen. Die Erkenntnis kam nicht sofort, sondern kristallisierte sich nach vielen konsumierten Filmen heraus. Nicht, dass ich diese Filme besonders mochte, denn die Bösen gewannen darin und ließen einen bitteren Beigeschmack. Mich regten solche Filme immer auf. Doch irgendwann nervte ich mich über mich selbst und versuchte, dem etwas Positives abzugewinnen. Es handelte sich ja nur um einen Film und jeder Film enthielt eine lehrreiche Botschaft. Zwar war meine Interpretation etwas eigenwillig und stellte die sogenannte Botschaft vielleicht auf den Kopf, das aber konnte ja nicht mein Fehler sein!

„Das perfekte Verbrechen und die verlorene Gerechtigkeit“ weiterlesen