Kokain auf der Toilette oder Woran man eine Lüge erkennt

Ich gebe mir wirklich Mühe, etwas im Fernsehen zu finden, dass ich anschauen könnte. Doch es bleibt wie häufig bei unzusammenhängenden, fragmentierten Bildhäppchen, die sich beim ungeduldigen Zappen rastlos und sinnlos aneinander reihen – kleine Portionen, die nicht satt aber träge machen.

Irgendwo, so hoffe ich, etwas zu finden. Etwas Inspirierendes, Informatives oder zumindest einen Aufreger.

Ich bin nämlich auf der Suche.

Auf der Suche nach jenem Stoff, aus dem sich erfolgreiche Artikel speisen. Eine Art Schatzsuche. Das Zappen ist wie das Auswerfen eines Fischernetzes in die Frequenzwellen der Fernsehsender. Ein Fischen im stetigen Strom voll Müll. Eine Art Pfandflaschen sammeln im Feuchten. Oder gar »Bares für Rares«.

Und wie immer bleibt irgendwann etwas darin haften, wie heute bei jenem Grenzgänger in Border Patrol Canada auf ProSieben MAXX.

Die Border Patrol führte an den Handflächen des Mannes einen Drogenwischtest durch und fand Kokain. Direkt mit dem Ergebnis konfrontiert reagierte der Mann sofort.

Wie glaubst du reagiert jemand, der unschuldig und jemand, der schuldig ist? Die Auflösung gleich hier nach der Werbung – also bleib dran… “Kokain auf der Toilette oder Woran man eine Lüge erkennt” weiterlesen


Zerstückeltes Fernsehen oder Wie ich 4 Programme gleichzeitig schaute

Gestern Abend tat ich es wieder, gleich 4-mal, gleichzeitig: Fernsehen! Was soll ich sagen, ich bin ein Mann und kann Multitasking!

Ich schaue so selten wie möglich fern. Höchstens Nachrichten oder ein paar wenige Lieblingsserien – ich sollte nicht nachzählen, ich fürchte, das »wenig« könnte sich als Selbsttäuschung herausstellen. “Zerstückeltes Fernsehen oder Wie ich 4 Programme gleichzeitig schaute” weiterlesen

Mager Moderatorin

Beim Zappen stolperte ich wieder über eine belanglose Sendung und wunderte mich erneut über die Moderatorin. Wieder hatte ich wie bei den letzten Malen für einen kurzen Augenblick ein merkwürdiges Gefühl. Doch diesmal wollte ich es nicht einfach ignorieren und umschalten. Also schaute ich mir die Moderatorin genauer an. Eine wunderschöne Frau mit gewinnendem Lächeln und herausstechenden Augen und einem – ich zögerte – disproportionalen Kopf. “Mager Moderatorin” weiterlesen