Das Prickeln und mein Unterwasserflirt

Meine Erinnerung ist eine undankbare Schlampe. Nie merkt sie sich das, was ich will und erinnert sich in den unmöglichsten Momenten an Ereignisse in den unpassendsten Situationen.

Heute Morgen weckte der Regen mich unsanft mit seinen lauten und stetigen Tropfen gegen meine Fensterscheibe. Haben wir nicht Sommer? Ok, die Witze über den Sommer sind so ausgelutscht wie der Sommer selbst. Doch ärgert es mich schon, dass ich an meinen Ausschlaftagen früher und leichter aufwache, als an meinen Arbeitstagen. Vielleicht versucht mein Körper mir unbewusst etwas mitzuteilen, etwas wie: Arbeit ist ungesund und widernatürlich oder arbeite nur an Wochenenden und nie in der Woche. Also eine reine und sehr vernünftige Schutzfunktion meines Körpers, tief verankert und daher leicht zu überhören.

Ich reiße die Gardinen auf und blicke hinaus durch eine mit Hunderten von Tropfen verwässerte Fensterscheibe in eine von Wellen verwirbelte Welt. Dann fällt mir die ältere Dame mit seltsam schwungvollem Gang und Haaren ein, die vor mir lief auf meinem Weg zur Arbeit diesen Montag.
“Das Prickeln und mein Unterwasserflirt” weiterlesen


Die leckerste Pizza

Die Erinnerung ist ein wohlgefälliger Egoist, der sich nicht im Geringsten um das Wirkliche und Wesentliche schert. Sie speist sich aus subjektiven Höhepunkten, dessen Logik sich nicht dem Erinnernden erschließt. Immer, wenn ich an jenen Abend zurückdenke, fällt mir stets diese verdammte Pizza ein.

An jenem Abend überraschte mich Sybilles Anruf mitten in der Woche, als ich bereits mit dem Tag abgeschlossen hatte. Sie werde gleich nach Bielefeld kommen, sagte sie. N. musste zum Zahnarzt. Sie erwähnte irgendetwas mit Weisheitszähnen, Betäubung und dass N. dann nicht mehr selbst fahren könne. So genau hörte ich nicht zu. Die überraschende Aussicht auf Sex ließ bei mir alle anderen Themen… Ich hätte besser zuhören sollen, denn mir stand auch eine besondere Behandlung bevor.
“Die leckerste Pizza” weiterlesen

Schöne Erinnerung und das Mittelmass

„Das waren die besten Vorträge bisher!“

Schöne Erinnerung

Erinnerungssnapshot – Photo by jef safi

Schnell waren meine Kollegen und ich uns darin einig, dass die Präsentationen in diesem Kick-Off insgesamt die Besten aller Kick-Offs waren. Immerhin hatten wir schon an die neun Kick-Offs hinter uns. Jedes der Kick-Offs enthielt mehr oder weniger (eher mehr) als sechs Stunden Vorträge, damit konnte also jeder von uns auf mehr als 54 Stunden Erfahrung zurückblicken!

Wie konnten wir uns zu so einer superlativen Äußerung hinreißen lassen? Nein, wir hatten nichts alkoholisches getrunken noch anderweitig uns berauscht! Und – sagten das nicht alle nach jeder Veranstaltung? Ich musste nachdenken – soweit ich mich erinnere, war das wirklich so!

“Schöne Erinnerung und das Mittelmass” weiterlesen