Mein Briefkasten is(s)t plötzlich vegan

Mittwoch, 19.12.18. Bielefeld. Es klingelt an meiner Haustür. Der Paketbote! Ich freue mich schon. Da es sich um ein schweres Paket handelt, gehe ich vor die Tür, um dem Paketboten zu helfen. Als ich das große Paket entgegennehme und unterschreibe, penetriert meine Nase der Duft aus verwesendem Gras mit einem Hauch verdunstender Kacke. Das kann kein Mensch ausdünsten! Ich neige den Kopf, um meiner Nase eine Prise frischer Luft zu gönnen und etwas sticht von der Seite in mein Blickfeld: Mein Briefkasten!

Biomüll im Briefkasten

Irgendein Grünzeug ragt aus dem offenen Schlitz meines Briefkastens. Hat er Hunger bekommen oder wurde ihm kotzübel? Vielleicht handelt es sich auch um einen verwunschenen Mistelzweig? Ich weiß es nicht.

Nachdem vor sechs Tagen mein Wagen zerkratzt wurde, dann vor vier Tagen mein Schal spurlos verschwand, könnte es sich da um eine Botschaft handeln? Wenn ja, was war die Botschaft und von wem war sie?

„Mein Briefkasten is(s)t plötzlich vegan“ weiterlesen