Der Einserschüler oder verloren im Wald mit Bäumen

Brendon Burton

Er war ein Einserschüler. Eine Klasse über mir. Hoch gebildet. Detailverliebt. Strebsam. Fleißig. Einser-Abi. Blond. Also genau das Gegenteil von mir!

Jetzt drückten wir also gemeinsam die Unibank, da ich nicht zum deutschen Bund als Türke musste (hätte ich mal lieber!). So hatten wir auch die gleichen Fächer und Prüfungen.

Meine mündliche Prüfung im Hauptstudium für Praktische Informatik stand mir bevor. Bereits als ich in den Bus zur Uni stieg, rebellierte mein Magen. Vorwürfe wie „hätte ich doch mehr getan“ oder „früher gelernt“ gingen mir immer wieder durch den Kopf. Jetzt, genau jetzt, war ich demütig und ein bisschen verängstigt. Meine große Klappe der Vortage war verflogen. Verdammt, nur eine Woche mehr, das wär‘s eigentlich! Aber ich kannte mich zu gut, um zu wissen, dass eine Woche mehr Zeit für mich eine Woche später mit dem Lernen anfangen bedeutet hätte.

“Der Einserschüler oder verloren im Wald mit Bäumen” weiterlesen