Borderline

In meinen wildesten Herbstträumen entblättern sich Menschen wie Bäume. Zurückspulen in der Zeit um einige Jahre… Abends an einem kalten Freitag. Die Sonne hat den Tag auf dieser Seite der Scheibe verlassen. Die Nacht wagt sich hinaus, während ich mit aufgedrehter Heizung alleine im Wohnzimmer sitze. Es ist trotzdem kalt. Das Telefon klingelt und ein kleiner Ruck geht durch meinen Körper – sie ist es nicht.
„Borderline“ weiterlesen

Die verschmuste Katze

Die verschmuste Katze

Alexandra war eine dunkle Schönheit mit hell-grünen Augen. Sie hatte für jeden immer ein Lächeln übrig. Sie wirkte immer so fröhlich und glücklich als fiele ihr alles leicht. Wer tief in ihre Augen schauen konnte, fand darin eine gewisse Melancholie, eine Art Wehmut. In einem kurzen Moment vertraute sie mir an, wie es in ihrem inneren aussah. Dunkel. Traurig.

Sie ließ mich verwirrt und mit verändertem Blick zurück. Ich sah ihr sanft nach.

„Die verschmuste Katze“ weiterlesen