Borderline


In meinen wildesten Herbstträumen entblättern sich Menschen wie Bäume. Zurückspulen in der Zeit um einige Jahre… Abends an einem kalten Freitag. Die Sonne hat den Tag auf dieser Seite der Scheibe verlassen. Die Nacht wagt sich hinaus, während ich mit aufgedrehter Heizung alleine im Wohnzimmer sitze. Es ist trotzdem kalt. Das Telefon klingelt und ein kleiner Ruck geht durch meinen Körper – sie ist es nicht.
“Borderline” weiterlesen

Ausdauer oder Der Schlüssel zum Erfolg

Ausdauer ist ein Wort, das ich häufig mit Sport assoziiere. Kondition ist ein anderes Wort dafür, über dessen fehlende Existenz bei mir ich mich häufiger beschwert habe.

Ich bin heute bei strahlendem Sonnenschein und klarer Luft laufen gegangen. Wieder war ich nicht sehr erfolgreich. Denn ich habe die Eigenart, immer zu schnell zu laufen, vor allem, wenn Menschen vor mir auftauchen. Dann möchte ich sie überholen. Ist es Ungeduld oder ein innerer Ansporn? Was es auch ist, diese kurzen »Sprints« vermasseln mir meinen ganzen Lauf.

Dabei weiß ich es besser. Gestern hielt ich sogar meiner kleinen Schwester einen kleinen Vortrag darüber, über das Leben.
“Ausdauer oder Der Schlüssel zum Erfolg” weiterlesen

Das Schicksal, das Glück und der liebe Zufall vereint im kosmischen Brei

An das Schicksal glaube ich nicht. Alleine nur der Zufall kann es aber auch nicht sein. Denn jeder von uns lenkt sich zu einem gewissen Grad bewusst an jenen Ort zur jener Zeit an dem sich das ereignet, das beide Begriffe auf ihre Weise zu fassen versuchen. Und vielleicht geschieht dies häufiger nicht bewusst. Kleine, unbewusste Gesten. Ein Lächeln, ein Blick. Etwas, das einen Gedanken oder eine Situation ins Negative oder Positive kippen lässt und du plötzlich in einer dunklen Gosse oder erleuchteten Gasse landest.
“Das Schicksal, das Glück und der liebe Zufall vereint im kosmischen Brei” weiterlesen