Oxfam – 62 Superreiche zu 3.600.000.000 Arme

Die reichsten 62 Menschen besaßen 2015 laut einer Studie der Hilfsorganisation Oxfam genauso viel Vermögen wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung zusammengenommen – das entsprach ca. 3,6 Milliarden Menschen. Das bedeutet für diese Gruppe: Ein Superreicher besaß so viel wie 58 Mio. armer Menschen. Im Jahr 2014 waren es hingegen 80 Personen. Damit hat die Ungleichverteilung zwischen Arm und Reich nochmals zum Vorjahr zugenommen und der Reichtum sich stärker konzentriert. Ich finde die Zahlen und den seit Jahren anhaltenden Trend sehr beeindruckend und beängstigend. Was das für die Menschen im Einzelnen bedeutet und welchen Einfluss die wenigen Superreichen haben und wozu sie sie nutzen, darüber kann jeder sich selbst seine eigenen Gedanken machen… „Oxfam – 62 Superreiche zu 3.600.000.000 Arme“ weiterlesen

Versteckspiel oder Du siehst mich nicht

Versteckspiel Kinder

Mir geht wieder diese eine Frage durch den Kopf. Mein Neffe hat eine neue Variante des Versteckspielens für sich entdeckt. Neuerdings huscht er bei unseren Besuchen unter eine Decke. Als ich das sah, fiel mir mein Patenkind ein. Sie hingegen macht sich unsichtbar, indem sie auf eine Wand zustürmt, ihre Augen schließt, die kleinen Hände drauf und ihre Stirn gegen die Wand drückt. Dann höre ich sie vergnügt Lachen. Mit jedem Schritt mehr.

»Kuckuck! Hab dich!«

Sie stampft quiekend mit den Beinen auf den Boden als wollte sie vor mir flüchten und in die Wand hineinkriechen. Ihre Hände halten immer noch ihre Augen zu.

Glauben Kleinkinder wirklich, dass wir sie nicht sehen können, wenn sie ihre Augen verdecken?
„Versteckspiel oder Du siehst mich nicht“ weiterlesen