Netflix ist wie nach Hause kommen an einem verregneten Tag

Nach Hause fahren

Dienstag, 08.01.19. Gütersloh. Ich fahre nach Hause. Der Regen prasselt auf meine Windschutzscheibe, nachdem die Sonne schien, bevor es wieder regnete, nachdem wieder die Sonne freundlich vorbeischaute. Da oben, so scheint es, übt noch jemand und kann sich nicht entscheiden.

An anderer Stelle zeichnet sich für mich eine klare Tendenz ab.  Mein Artikel »Amazon Prime oder Netflix?« wurde kommentiert und diskutiert. Leider nicht hier auf meinem Blog, sondern in den Sozialen Medien, im Speziellen auf Facebook in einer geschlossenen Gruppe. WebMention funktioniert leider für Facebook nicht mehr, somit werden diese Kommentare aus Facebook nicht mehr in die Kommentare meines Blogartikels übernommen. Daher fasse ich die Diskussion und die Präferenzen hier zusammen. Moment! Weiter geht es erst nach der Werbung;-)

Die überwiegende Mehrheit bevorzugt Netflix. Sollte kaum jemanden überraschen. Amazon Prime hingegen hat man wegen des schnellen und kostenlosen Versands bei Amazon, wo praktischerweise mit der Premium-Mitgliedschaft die Serien und Filme »kostenlos« dabei sind (Prime Video). Es gibt also mehrere Abonnenten, die Zugang sowohl zu Netflix als auch Amazon Prime haben, »denn Prime hat man und läuft nebenher und Netflix ist ein Muss«, kommentiert R.E. aus Essen.

Die Ungeduld einiger kann ich verstehen, dennoch würde ich nicht wegen der schnellen Lieferung oder auch Versandkosten Prime kaufen. Mein ganzes Leben habe ich diesen Artikel nicht gebraucht, da werde ich doch noch ein paar Tage darauf warten können. Daher warte ich auch solange, bis ich genug Artikel zusammen habe, um den Mindestbestellwert bei Amazon für eine kostenlose Lieferung zu erreichen – oder ich gehe einfach in einen Buchladen (ich bestelle überwiegend Bücher).

Das Problem bei Amazon Prime sehe ich eben in dieser Kopplung von nimm das und du bekommst noch dazu kostenlos dazu und das und das. Für mich klingt es wie auf dem Markt, wo ein Marktschreier mit Schnäppchen den Kunden zu locken versucht. Das fühlt sich für mich an, wie ein Werbegeschenk, das man auf der Straße gereicht bekommt und einfach mitnimmt. Zu Hause schmeißt man es in die Ecke und dort liegt es dann.

Vielleicht ist das ein wenig unfair gegen über dem Angebot von Amazon. Doch bei Netflix sind alle Serien und Filme kostenlos und die Seite finde ich viel gelungener. Du wählst aus und kannst einfach schauen. Netflix ist wie nach Hause kommen an einem verregneten Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.