Falten glatt bügeln

Sonntag, 20.01.19. Bielefeld.

Gesichter waschen, das kann ich, aber wie geht bügeln?
Ich bekomme die Falten nicht raus.
Twitter
***

Ich nenne mein Bügelbrett »das Surfbrett auf dem Trockenen«. Das klingt cooler und soll mich zum Bügeln überlisten, denn ich mag es nicht. Meine Anzüge sind die einzige Ausnahme, weil ich sie in die Reinigung gebe. Wenn ich sie dann zwischenzeitig bügle, um die akkordeonartigen Zerklüftungen zu glätten, dann hält sich der Aufwand im Rahmen. Die meisten Zerknitterungen befinden sich in den Kniegelenken und im Schritt – jetzt nichts Falsches denken! Das Glätten der Falten übt einen eigentümlichen Reiz auf mich aus. Es ist, als würde ich die Spuren der Zeit einfach wegbügeln.

Während ich philosophisch über die Vergänglichkeit des Lebens sinniere, fällt mein Blick aus dem Fenster, hinein in den klaren, sonnigen Tag. Und statt eines tiefgründigen Gedankens fällt mir nur ein profaner ein. Heute Morgen musste ich kratzen, also muss ich morgenfrüh wahrscheinlich auch mein Auto vom Eise befreien. Ich habe immer noch keinen Eiskratzer!

Neuerdings befindet sich in meinen Mietwagen kein Eiskratzer mehr. Und auch keine Parkscheibe. Haben zu viele Kunden diese »kostenlosen« Artikel einfach behalten? Und haben sie damit den Autovermieter dazu überredet, keines dieser Artikel mehr in Mietautos zu packen? Wäre das wirklich der Fall, wäre ich jetzt der Dumme, weil ich ehrlich bin. Es wäre leider keine Premiere. Heute Morgen, erinnere ich mich, habe ich mit einer Plastikkarte meine Scheibe freigekratzt und sicherheitshalber im Auto gelassen. Ich bin also bereit für den morgigen Winter.

Ich halte den Anzug Nummer 6 in der Hand. Anthrazit Blau, der Blaumann des Beraters. Streiche mit der Hand darüber, als könnte ich ihm noch den letzten Schliff geben. Das wäre was, denke ich mir. Falten glattbügeln mit einem Hautbügeleisen. Von der Stirn. Unter den Augen. Am Truthahnhals. Oder sonst woanders am Körper. Klingt irgendwie… bescheuert.

Vielleicht ziehe ich diesen Anzug morgen an. Solange ich keinen Miniaturbügeleisen für die Glättung von Hautfalten erfunden habe, werde ich es mit Kleidung versuchen – und einem Charaktergesicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.